Nachfolger für Jürgen Rinn: Ingo Jagels und Jens Meyer werden "amz"-Chefredakteure

 

Der Fachtitel "amz - auto motor zubehör" aus der Schlüterschen Verlagsgesellschaft mit Sitz in Hannover bekommt eine Doppelspitze: Ab sofort sitzen Ingo Jagels und Jens Meyer als neue Chefredakteur am Steuer. Sie lösen Jürgen Rinn ab, der die Publikation über mehrere Jahre hinweg geführt und weiterentwickelt hat.

Rinn verabschiedet sich nach fast zwei Jahrzehnten an der Spitze der "amz"-Redaktion "auf eigenen Wunsch" aus der Chefredaktion, wie es in Hannover heißt. "Wir danken Herrn Rinn für seinen jahrelangen unermüdlichen Einsatz", sagt Irmke Frömling, Leiterin des Content-Ressorts bei der Schlüterschen. "Er hat den Titel 'amz' entscheidend geprägt." 

Nun kommen zwei Eigengewächse des Fachverlags zum Zug. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Ingo Jagels, der bereits seit rund drei Jahren für unseren Titel 'amz autohelden' verantwortlich ist, einen erfahrenen Journalisten aus der Branche an Bord zu haben", kommentiert Irmke Frömling die Neubesetzung. "Jens Meyer ergänzt die Chefredaktion durch sein fundiertes technisches und journalistisches Knowhow. Die beiden werden die 'amz' gemeinsam weiterentwickeln", so die Content-Chefin. 

Hintergrund: "amz - auto motor zubehör" liefert Tipps für Pkw-Betriebe, wie sie ihr Servicemarketing verbessern können, und steigt bei Technik- und Dienstleistungsthemen tief ein. Der Titel erscheint seit 1912 und ist das offizielle Verbandsorgan des Gesamtverbands Autoteile-Handel e.V. (GVA). Die Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG ist ein Mediendienstleister mit Sitz in Hannover, der sich auf Werbe- und Marketing-Konzept für kleinere und mittlere Unternehmen spezialisiert hat. Zum Portfolio des Verlags gehören Verzeichnis-Einträge, professionelle Unternehmens-Websites, Online- und Mobile-Angebote, Fachzeitschriften, Bücher sowie führende Fachveranstaltungen. Geschäftsführer sind Stefan Schnieder und Lutz Bandte.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.