Job des Tages: Redakteur (m/w) bei der Zeitschrift "OK!" in Hamburg gesucht

19.08.2017
 
 

Die Mediengruppe Klambt versteht sich mit einer mehr als 170-jährigen Verlagsgeschichte als modernes, familiengeführtes Medienunternehmen. 650 Mitarbeiter kommen an den Standorten Speyer, Hamburg und Baden-Baden bei über 65 Zeitschriften zum Einsatz. Für den Bereich Aktuelles bei der Zeitschrift "OK!" wird nun ein Redakteur (m/w) in der Hansestadt gesucht.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt kann man sich dann als Verstärkung für das Redaktionsteam bei aktuellen Stories rund um Celebrities, People, Entertainment und anderen Newsthemen mit Leidenschaft und Fachwissen einbringen. Zentrale Aufgabe der usgeschriebenen "OK!"-Redakteursstelle sind die Themenrecherche, die Themenfindung und das Verfassen sowie Redigieren anspruchsvoller Texte.

Mitbringen sollte man ein abgeschlossenes Studium oder eine journalistische Ausbildung - beides jeweils kombiniert mit mehrjähriger Berufserfahrung im Segment der People-Zeitschriften. Stilsicherheit, journalistisches Denken sowie ein ausgeprägtes Sprachgefühlt setzt die "OK!"-Redaktion als Selbstverständlichkeiten voraus.

Neben technischen Kenntnissen - etwa einem sicheren Umgang mit den DTP-Programmen wie InDesign, Photoshop und Illustrator sowie der Office-Programme - erwartet Klambt von den Job-Kandidaten, dass sie sich unter anderem durch Organisationsgeschick und Sorgfalt, auch unter Zeitdruck, auszeichnen. Flexibilität, Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit und Engagment sind wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die aufgeschlossene Bewerber auszeichnen.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.      

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.