Sportdeutschland.TV: Oliver Beyer übergibt Führung an Björn Beinhauer und Michael Gerhäußer

21.08.2017
 

Der Online-Sportsender Sportdeutschland.TV zieht von Köln nach Unterföhring bei München und präsentiert eine neue Doppelspitze: Oliver Beyer (44) übergibt die Unternehmensleitung nach fünf Jahren als Geschäftsführer an Björn Beinhauer (35) und Michael Gerhäußer (43).

Seit 2014 überträgt die Videoplattform Sportdeutschland.TV internationale Sportevents und nationale Ligen im Internet. Das Unternehmen hinter der Plattform heißt DOSB New Media, Mehrheitsgesellschafter ist 7Sports, die Sportbusiness-Unit der ProSiebenSat.1-Mediengruppe mit Sitz in Unterföhring.

Geleitet wird DOSB New Media künftig von Björn Beinhauer und Michael Gerhäußer, beide bereits seit 2015 bzw. 2016 Geschäftsführer der Gesellschaft. Björn Beinhauer verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich der Produktion und -übertragung von Sportveranstaltungen im Internet. Er soll sich künftig darum kümmern, dass Sportdeutschland.TV technisch weiterentwickelt und das Inhalteportfolio erweitert wird.

Michael Gerhäußer bringt bei DOSB New Media Know-how aus mehreren beruflichen Stationen in der Sportmedienbranche sowie als Verantwortlicher für das Portal ran.de ein.

Oliver Beyer, der die vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) 2011 gegründete DOSB New Media GmbH im Jahr 2012 zunächst als Alleingeschäftsführer übernommen hatte, tritt zum 31. August aus der Geschäftsführung aus, um sich beruflich neu zu orientieren. 2014 baute Beyer – bereits gemeinsam mit Björn Beinhauer – Sportdeutschland.TV auf. In der seit Einstieg von ProSiebenSat.1 erweiterten Geschäftsführung umfasste sein Aufgabenbereich die Themen Strategie, Finanzen, Sales und Marketing.

"Es war mir wichtig, den Umbau der DOSB New Media mitzugestalten und abzuschließen. Mit dem hochmotivierten Team um Björn und Michael, der Vernetzung in die Welt des Sports über den DOSB und den Zugang zur TV- und Medienbranche durch ProSiebenSat.1 ist das Unternehmen nun für die Weiterentwicklung von Sportdeutschland.TV bestens aufgestellt", wird Beyer zitiert. Er selbst freue sich jetzt darauf, neue Aufgaben und Herausforderungen anzugehen.

7Sports-Geschäftsführer und -COO Stefan Zant ist Oliver Beyer "für die Pionierarbeit, die er mit großem Einsatz und digitaler Kompetenz geleistet hat, sehr dankbar" und wünscht ihm viel Erfolg und alles Gute auf seinem künftigen Weg.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.