Job des Tages: Volontär (m/w) Presse und Information in Köln gesucht

22.08.2017
 
 

Durchstarten in einer großen ARD-Anstalt: Die Abteilung Presse und Information im WDR sucht ab sofort einen Volontär (m/w), der sich in Köln insgesamt 18 Monate lang ausbilden lässt. Nach dem Volontariat kann man als Redakteur oder Berater im Bereich Unternehmenskommunikation, Pressearbeit und Public Relations zum Einsatz kommen.

Dabei werden die Berufsanfänger alle Bereiche der WDR-Unternehmenskommunikation durchlaufen - im Programm, in der internen und externen Kommunikation, im Bereich Social Media/Online, der Fotografie und im Bewegtbild. Im Rahmen des festen Ausbildungsplans wird man dabei Stationen in ausgewählten Fernseh-, Hörfunk- und Online-Redaktionen des Hauses absolvieren.

Weil die Abteilung Presse und Information unmittelbar der Intendanz zugeordnet ist, sind auch Einsätze in den Abteilungen Unternehmensplanung, Marketing sowie Strategie möglich. Seminare sind beim WDR fester Bestandteil der Ausbildungslaufbahn. Volontäre übernehmen auch eigene Projekte. Von den 18 Monaten Laufzeit wird man zwölf Monate in der Abteilung Presse und Information verbringen und dort in alle relevanten Arbeitsbereiche eingearbeitet werden.

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung sind unter anderem ein abgeschlossenes Studium im Bereich Journalismus oder gleichwertiger Kommunikations-/PR-Studiengänge. Zudem sollte man Berufserfahrungen im aktuellen Journalismus oder in der Pressearbeit nachweisen können - etwa durch freie Mitarbeiten oder entsprechende Praktika.

Bei den Persönlichkeitsmerkmalen sind dem WDR ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, ein sicheres Auftretten, Interesse an strategischen und medienpolitischen Fragen sowie Teamfähigkeit besonders wichtig. Erwartet werden außerdem unter anderem eine hohe Motivation und die Bereitschaft, sich auch außerhalb der üblichen Bürozeiten zu engagieren.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.      

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.