Job des Tages: PR-Berater (m/w) in Stuttgart gesucht

25.08.2017
 
 

Die inhabergeführte Agentur ressourcenmangel, die 2004 gegründet wurde und nun Standorte in Hamburg, Stuttgart und Dresden unterhält, möchte sich verstärken. Das Credo der Werber dort lautet: Wenn der Inhalt nicht hält, was die Verpackung verspricht, taugt beides nicht. Wer das unterschreiben kann, sollte sich als PR-Berater (m/w) für den Einsatz in Stuttgart bewerben.

Perfekt passen neue Mitarbeiter zur Agentur, die viel einschlägige Erfahrung im Bereich PR mitbringen. Bestens geeignet sind auch Talente, die die Kommunikation eines Unternehmens führen. Wichtig ist ressourcenmangel, dass man nicht nur strategisch denken kann, sondern auch fit in der Planung und Ausführung von Projekten ist. Außerdem legt der künftige Arbeitgeber Wert darauf, dass man Bestehendes hinterfragt und Wege zu Altem und Neuen aufzeigen kann - bei Kampagne, aber auch bei Bürgerumfragen.

Freuen darf man sich auf die Mitarbeit an spannenden, sinnvollen Projekten, die sich auch mit globalen Fragen beschäftigen. Die Kunden kommen dabei aus den Bereichen Energie, Umwelt, Gesellschaft und Politik. Außerdem erwarten den geeigneten Kandidaten themenbezogene Seminare, Möglichkeiten der Weiterbildung und vor allem ein fester Arbeitsplatz in einer schnell wachsenden Agentur. 

Das Prinzip "New Work" möchte ressourcenmangel dabei nicht als Worthülse führen, sondern es konkret mit Leben füllen. Überstunden sind im Unternehmen keine Kalkulationsgrundlage, und das regelmäßige Arbeiten von Zuhause aus gilt als ernst gemeintes Angebot an die Bewerber. 

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.    

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.