Job des Tages: Redakteur/Reporter (m/w) in Krefeld gesucht

01.09.2017
 
 

Die "Westdeutsche Zeitung" bietet als modernes regionales Medienhaus mit großer Tradition ihren Mitarbeitern vielfältige Karrieremöglichkeiten im Großraum Wuppertal, Krefeld und Düsseldorf. Für den Regio-Desk am Standort Krefeld wird nun zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Redakteur/Reporter (m/w) gesucht.

Zentrale Aufgaben der Stelle sind es, als Reporter über politische und gesellschaftliche Themen in Krefeld zu berichten und an der Gestaltung eines anspruchsvollen, modernen und lesernahen Lokalteils aktiv mitzuwirken. Außerdem wird man Themen recherchieren, Reportagen und Porträts schreiben sowie eigenverantwortlich Interviews führen. 

Dabei nutzt der neue Mitarbeiter auch die digitalen Kanäle, um den eigenen Inhalten eine größtmögliche Reichweite in der "WZ"-Zielgruppe zu ermöglichen. Als Gesicht der Zeitung in Krefeld repräsentiert man das traditionsreiche Blatt mit und wird bei Bedarf auch Veranstaltungen moderieren.

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung sind unter anderem ein abgeschlossenes Hochschulstudium, ein Volontariat sowie mehrjährige journalistische Berufserfahrung in einer Lokalredaktion. Außerdem muss man sich durch überdurchschnittliche Kenntnisse des aktuellen politischen und gesellschaftlichen Zeitgeschehens auszeichnen.

Was das Handwerkszeug angeht, setzt man alle seine Themen in den unterschiedlichsten journalistischen Stilformen stilsicher, pointiert und professionell in Print und Digital um. Dabei kann man auf ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten sowie Sicherheit im Umgang mit Ansprechpartnern auf allen Ebenen vertrauen.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.      

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.