Motor Presse Stuttgart: Peider Bach wird Chief Digital Officer und weiterer Geschäftsführer

01.09.2017
 

Die Motor Presse Stuttgart gibt dem digitalen Geschäftsfeld im Verlag mehr Bedeutung und hat deshalb eine neue Position geschaffen: Peider Bach (47) ist ab sofort Chief Digital Officer. Er kommt von MairDumont. 

"Unter dem Chief Digital Officer werden künftig alle Strukturen und Prozesse der bestehenden digitalen Geschäftsmodelle der Motor Presse sowie alle neuen digitalen Initiativen und Innovationen systematisch gebündelt", heißt es in Stuttgart.

Peider Bach kommt von MairDumont in Ostfildern, wo er zuletzt als Director Digital &
Media tätig war. 2016/17 baute der gebürtige Schweizer den Content-Marketing-Dienstleister The Digitale
der Deutschen Telekom am Standort München auf. Davor arbeitete Bach 14 Jahre lang in verschiedenen
digitalen und crossmedialen Vermarktungs- und Führungspositionen bei Gruner + Jahr in Hamburg und
München.

"Seine langjährige Vermarktungs- und Produkterfahrung in Kombination mit seiner digitalen Kompetenz
qualifizieren ihn für die anspruchsvolle Aufgabe als CDO. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Peider
Bach", erklärt Nils Oberschelp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Motor Presse Stuttgart. Damit dem
digitalen Geschäftsfeld im Verlag die erforderliche Bedeutung eingeräumt werde, sei es geboten, den CDO
zum weiteren Geschäftsführer zu bestellen, so Oberschelp weiter.

Nils Oberschelp führt als Vorsitzender der Geschäftsführung gemeinsam mit Andrea Rometsch (CFO) und
Peider Bach (CDO) die Geschäfte der Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.