Job des Tages: Redakteur (m/w) für den Bereich Beauty bei der Zeitschrift "IN" in Hamburg gesucht

05.09.2017
 
 

Als modernes, familiengeführtes Verlagsunternehmen bringt die Mediengruppe Klambt an den Standorten Speyer, Hamburg und Baden-Baden über 65 Zeitschriften heraus. Für den wöchentlichen People-Titel "IN" benötigt man nun Verstärkung. Deshalb wird für den Einsatz in Hamburg ein Redakteur (m/w) für den Bereich Beauty gesucht.

Als neues Teammitglied in der "IN"-Redaktion wird man in die Themenrecherche und Themenfindung eng eingebunden sein. Außerdem übernimmt man das Schreiben anspruchsvoller Texte. Dabei wird der neue Redakteur auch PR-Termine wahrnehmen. Der Verlag bietet einen modernen Arbeitsplatz in einem einem expandierenen Medienunternehmen an. Es gibt Möglichkeiten der Weiterentwicklung.

Ideale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung sind unter anderem ein abgeschlossenes Studium oder eine journalistische Ausbildung sowie mehrjährige Berufserfahrung im Segment der Frauen- und People-Zeitschriften. Wichtig sind dabei das besondere Gespür für Beauty- und Service-Themen sowie Stilsicherheit, journalistisches Denken und ein ausgeprägtes Sprachgefühl.

Klambt erwartet von den Bewerben Organisationsgeschick und Sorgfalt - auch unter Zeitdruck. Ein sicherer Umgang mit den DTP-Programmen wie InDesign, Photoshop und Illustrator wird vorausgesetzt. Bei den Persönlichkeitsmerkmalen sind Flexibilität, Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit und Engagement entscheidend.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.      

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.