B2B-Agentur verstärkt sich: Carsten Lukas führt die Bartenbach-Kreation

 

Einen neuen Kreativkopf hat die GWA-Agentur Bartenbach mit Sitz in Mainz an Bord geholt. Carsten Lukas hat dort als Excecutive Creative Director angeheuert und verantwortet nun den gesamten kreativen Output. Der 40-Jährige war zuvor für die digitale Kreation bei Global & NMY Mixed Reality in Frankfurt zuständig.

Frühere Stationen des mehrfach ausgezeichneten Werbers, der auf viel Network- und Freelancer-Erfahrung zurückblicken kann, waren unter anderem die Agenturen G2, Argonauten 360° sowie Ogilvy Interactive. Zu Lukas' Kunden zählten Großunternehmen wie American Express, der DFB, Exxon Mobil, Hyundai, Leica, die Messe Frankfurt, Nestlé, Seat, Skoda und die Deutsche Telekom.

Bei Bartenbach hat er sich bereits mit dem neuen Webauftritt der Gruppe eingebracht. Erster renommierter Neukunde bei seinem neuen Arbeitgeber ist die DAL Deutsche Anlagen-Leasing, die sich nach einem Pitch für die B2B-Agentur entschieden hat. Weitere Etatgewinne will Bartenbach in Kürze bekannt geben.

Hintergrund: Die inhabergeführte Agentur Bartenbach aus Mainz wurde 1997 gegründet. Sie ist Mitglied im GWA und in internationalen Netzwerken. Wichtige Kunden sind unter anderem Boehringer Ingelheim, Coface Deutschland, Erbe Elektromedizin, Gelita Medical, Jotec, Novartis Consumter Health, PwC Deutschland, Rheinhessen Marketing, die Santander Bank, Visa Europe und Wipotec. Die Bartenbachgruppe besteht aus der Bartenbach AG und der Tochter Bartenbach Werbemittel und beschäftigt rund 90 Mitarbeiter. CEO ist Tobias Bartenbach, im Aufsichtsrat sitzen Anne Bartenbach (Vors.), Andreas Wiedenmann und Jörg Eichhorn.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.