Stefanie Hauer verlässt Madsack - frische Führungsstruktur

18.09.2017
 

Die bisherige Geschäftsführerin der "Lübecker Nachrichten" und der "Ostsee-Zeitung", Stefanie Hauer, scheidet "mit sofortiger Wirkung" bei Madsack aus. Die Mediengruppe kündigt an: Die Verlage der "Lübecker Nachrichten" und der "Ostsee-Zeitung" werden künftig durch einen eigenen Geschäftsführer vertreten.    

"Die regionalen Medienhäuser an den beiden Standorten können sich somit noch stärker auf das fokussieren, was sie in der Region stark macht: das lokale und regionale Werbe- und Vertriebsgeschäft", erklärt Thomas Düffert, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der Madsack Mediengruppe.

Über die Besetzung der Geschäftsführung bei den "Lübecker Nachrichten" und der "Ostsee-Zeitung" werde zeitnah entschieden, so Düffert. Rainer Strunk bleibt weiterhin Geschäftsführer der "Ostsee-Zeitung". Zwischenzeitlich übernimmt Günter Evert, Konzernbereichsleiter Niedersachsen, die Aufgaben als Geschäftsführer der "Lübecker Nachrichten".

"Wir danken Stefanie Hauer für die geleistete Arbeit und wünschen ihr für ihren weiteren beruflichen Weg alles Gute", sagt Düffert.

Vor ihrem Wechsel zu Madsack im Herbst wirkte Hauer als Verlagsleiterin im Zeit Verlag und war Geschäftsführerin des Zeit Kunstverlags. Sie arbeitete insgesamt 15 Jahre in der Zeit Verlagsgruppe. Ihre Karriere begann Hauer beim Heinrich Bauer Verlag.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.