A+E Networks Germany: Angelika Zank folgt im Marketing auf Nicola Fritz

19.09.2017
 

Angelika Zank ist neue Head of Marketing für die Pay-TV-Sender History und A&E, die A+E Networks Germany im deutschsprachigen Raum betreibt. Zank folgt auf Nicola Fritz, die der Medienbranche den Rücken kehrt.

Angelika Zank übernimmt die Leitung der Marketing-Abteilung und steuert in ihrer neuen Position alle Off-Air-Marketingmaßnahmen der beiden Sendermarken History und A&E. Die 35-Jährige arbeitete zuletzt als Marketing und Communications Managerin für die TV-Sender Spiegel Geschichte und Spiegel TV Wissen und war zuvor im Marketing der Pay-TV-Sender von Turner tätig. Zu weiteren beruflichen Stationen der studierten Soziologin zählen Sony Music und auch bereits A+E Networks Germany, wo sie zu Beginn ihrer Karriere bereits Teil des Marketing-Teams war.

Zank berichtet in ihrer neuen Rolle als Head of Marketing an Sebastian Wilhelmi, Director Marketing & Communications.

Hintergrund:Die Pay-TV-Sender History und A&E werden im deutschsprachigen Raum von A+E Networks Germany betrieben und vermarktet. A+E Networks ist ein globales Medienunternehmen, das weltweit 89 Sender in über 200 Ländern und 41 Sprachen betreibt. Deutschland-Chef ist Andreas Weinek.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.