Er kommt vom Ortskonkurrenten BBDO: Christopher Nothegger wechselt zu Ogilvy Düsseldorf

 

Noch mehr Handelserfahrung für Ogilvy in Düsseldorf: Die Agentur hat sich unter den ortsnahen Mitbewerbern umgesehen und Christopher Nothegger neu an Bord geholt. Als Creative Director verstärkt er das Kreativteam rund um Lukasz Brzozowski auf dem Kunden Aldi und bei weiteren Mandanten wie KFC. Nothegger kennt sich bestens mit Discountern aus.

Vor seinem Einstieg bei Ogilvy Düsseldorf war der aus Süddeutschland stammende Werber für den Ortskonkurrenten BBDO tätig - dort schwerpunktmäßig für den Kunden Lidl. Außerdem betreute er Aufträge von der Postbank und Blau. Seine Karriere startete Christopher Nothegger bei DDB in Düsseldorf. Weitere Stationen führten ihn zunächst zu Philipp und Keuntje nach Hamburg, wo er unter anderem die Kultmarke Astra mitbetreute, sowie nach Stuttgart zu Jung von Matt. Dort arbeitete er für Kunden wie Mercedes, Wüstenrot & Württembergische sowie Grundig. Seit Mitte 2016 wirkt Nothegger wieder vom Rheinland aus.

Als einen "vielfach ausgezeichneten Kreativen" bezeichnet ihn Lukasz Brzozowkski, der sich auf das Zusammenspiel mit Nothegger freut. Er sei "sowohl in der Klassik als auch in digitalen Themen eine ideale Ergänzung für das Team", so der Geschäftsführer Kreation von Ogilvy Düsseldorf. Neben den ihn zugewiesenen Kundenthemen soll sich Christopher Nothegger auch um das Thema "Innovationen" kümmern.

Hintergrund: Die Agentur Ogilvy & Mather wurde 1948 von David Ogilvy in New York gegründet und ist heute das achtgrößte Agenturnetwork der Welt mit über 450 Büros und mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit – in über 150 Städten. Seit 1989 ist das Unternehmen Teil der WPP-Gruppe in London, einer der größten Werbe-Holdings der Welt. Die deutsche Agentur hat ihren Ursprung in der Frankfurter Heumann Werbegesellschaft, die 1964 von Ogilvy & Mather übernommen wurde. O&M wird in Deutschland von Bjoern Bremer, Helmut Hechler, Chaichana Sinthuaree, Ilan Schaefer und Stephan Vogel geführt.

kress.de-Tipp: Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.