Wahnsinnig bunt

Zu viel künstliche Zusätze können einen schon mal in den Wahnsinn treiben. Aufgedreht und völlig außer Rand und Band wie auf einem Kindergeburtstag rennen die Testpersonen durch ALDIs ironischen Spot. Der Supermarkt-Riese hat den Trend gegen Zucker und künstliche Zusätze erkannt und macht das zum Thema in seinem neuen Imagefilm für den australischen Markt. Für die Umsetzung wurde die Agentur BMF angeheuert.

20.09.2017
Sponsor:
ALDI
Produkt:
No Artificials-Kampagne
Agentur:
BMF, Australien
Produktion:
The Sweet Shop
Wann und wo:
21.09.2017, YouTube
Regisseur:
Steve Ayson
Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#03

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Was Deutschlands erfahrenster Medienberater Rolf-Dieter Lafrenz jetzt empfiehlt. Dazu: Was die Corona-Krise für die Medienbranche bedeutet.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#03

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Was Deutschlands erfahrenster Medienberater Rolf-Dieter Lafrenz jetzt empfiehlt. Dazu: Was die Corona-Krise für die Medienbranche bedeutet.

Inhalt konnte nicht geladen werden.