Bei der Münchner Agentur Bloom: Annette Mann steigt zur Prokuristin und zum COO auf

 

Eine verdiente Mitarbeiterin aus den eigenen Reihen befördert die Kreativagentur Bloom mit Sitz in München: Annette Mann wird sich als Prokuristin und Chief Operations Officer künftig mit um die Leitung der operativen Geschäfte kümmern sowie den Bereich Personalmanagement, die Koordination von internen Prozessen sowie um das komplett Backoffice verantworten. 

Ab sofort zählt die 52-Jährige damit zum Führungskreis der Agentur und unterstützt die Geschäftsführer Hans-Peter Hösl, Steff Neukam und Holger Wiesenfarth unmittelbar. Mann wird ein vierköpfiges Team leiten und direkt an Steff Neukam berichten, der sich in Zukunft noch stärker um das Business Development kümmern möchte. 

Annette Mann löst auf ihrer neuen Stelle die Mit-Gründerin von Bloom, Tina Schumacher, ab. Diese hat sich nach 13 Jahren bei der Agentur in den Ruhestand verabschiedet.

Steff Neukam freut sich, dass er die Nachfolge von Schumacher "erstklassig intern" besetzen konnte. "Bereits seit neun Jahren ist Annette bei uns an Bord", sagt er. "Sie weiß, wie die Agentur tickt und genießt das vollste Vertrauen aller Bloomies." Sie zeichne unter anderem durch hohe soziale Kompetenz und Loyalität aus.

Bislang wirkte Annette Mann bei Bloom als Produktionerin und Datenbankspezialistin. Seit April 2008 gehört sie zum Agenturteam. Vor dieser Zeit arbeitete die ausgebildete Werbekauffrau unter anderem für den Corporate-Publishing-Dienstleister Burda Yukom, wo sie Chefin vom Dienst war.

Hintergrund: Die Agentur Bloom mit Hauptsitz in München und einem Nebenbüro in Nürnberg betreut mit 70 festen Mitarbeiten Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation. Auf der Mandantenliste stehen unter anderem Allianz Global Investors, Apollo Optik, Electrolux AEG, Feinkost Käfer, Rodenstock, Stihl, Tchibo, die Tucher Traditionsbrauerei und die Versicherungskammer Bayern.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.