Christian Schikora steigt beim Fachschriften-Verlag ein

 

Einen erfahrenen Kenner der deutschen Fachzeitschriften-Landschaft hat sich der Fachschriften-Verlag aus Fellbach an Bord geholt: Ab sofort übernimmt Christian Schikora die Geschäftsführung des Verlags und wird zusammen mit Tilmann Münch die Verlagsleitung bilden. Der 53-jährige Schikora wird künftig für die Bereiche Redaktion, Produktentwicklung und Verkauf zuständig sein.

Als langjähriger Geschäftsführer diverser Fachverlage - unter anderem von 1995 bis 2000 bei G. Braun Fachverlage und von 2000 bis 2005 bei Süddeutscher Verlag Corporate Media sowie von 2005 bis 2008 beim Verlag Moderne Industrie - bringt er vielfältiges Know-how mit. Zuletzt war Schikora unter anderem Geschäftsführer im Verlag Kosmetik International und beim Top Hair International Verlag.

Tilmann Münch, 43, zeichnet als Mitglied der Geschäftsleitung künftig für die Bereiche Vertrieb, Online, Herstellung, IT, Finanzen und Verwaltung verantwortlich. Außerdem wird er in gleicher Funktion entsprechende Aufgaben in den von Schikora weiterhin als Geschäftsführer geführten Verlagen der Unternehmensgruppe am Standort Gaggenau (Top Hair International, Kosmetik international und medialog) übernehmen.

Als einen "bedeutsamen Schritt" für den Fachschriften-Verlag bezeichnet Tilmann Münch die künftige Führungsstruktur zusammen mit Christian Schikora. "Durch die Aufgabenteilung wird es uns künftig noch besser möglich sein, den Verlag mit seinen Produkten weiter zu entwickeln und die künftigen Marktchancen wahrzunehmen." 

Hintergrund: Der Fachschriften-Verlag ist mit 45 Mitarbeitern seit 50 Jahren führender Informationsanbieter für private Bauherren und Renovierer. Das Unternehmen aus Fellbach verlegt auf diesem Themenfeld über 25 Magazine und betreibt neun Websites.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.