Hamburger Digitalagentur: Cellular holt Panos Meyer von Twitter

 

Einen guten Fischzug hat Cellular gemacht: Die Digitalagentur aus Hamburg erweitert ihre Führungsebene mit Panos Meyer, der als Director Business Development und Marketing künftig für das Neugeschäft zuständig sein wird. Der erfahrene Markenstratege kommt von Twitter.

Bei dem sozialen Netzwerk begleitete der 44-Jährige als Senior Account Executive in den vergangenen zwei Jahren globale Marken auf ihrem Digitalisierungskurs.

Meyer studierte Wirtschaftswissenschaften in Münster und Shanghai. Verschiedene Leitungsposten bei Unitymedia, Primacom und Interoute führten ihn als CEO zur Sporthouse AG in München. Dort entwickelte Panos Meyer einst mit golf.de Deutschlands größtes Golfnetzwerk, das er auch erfolgreich nach Südafrika und in die USA expandieren ließ. 2015 stieg er bei Twitter in Hamburg ein.

Birger Veit, Geschäftsführer von Cellular, freut sich über die Neuverpflichtung, von der er sich einen Schub im Neugeschäft erhofft. "Panos Meyer ist ein Macher, er verfügt über ein sehr gutes Netzwerk, versteht sich exzellent in Markführung und denkt in zukunftsweisenden Geschäftsmodellen", so Veit.

Hintergrund: Cellular hat sich auf die ganzheitliche digitale Transformation ihrer Agenturkunden spezialisiert. Das inhabergeführte Haus beschäftigt derzeit mehr als 100 Mitarbeiter in Hamburg und Wien. Wichtige Kunden sind das ZDF, der NDR, die "NZZ", "TV Spielfilm", Tui Cruises, die Deutsche Bank, Unitymedia sowie Budni.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.