Keine Macht dem Label

Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters. Wie wäre es also mit einer Galerie, in der Kunstwerke unbekannter Künstler neben denen der namhaften großen hingen, aber kein Label daneben? Es wäre eine Bereicherung für das Verständnis von Kunst und Toleranz. So wirbt die Spirituosenmarke Bombay Sapphire für namenlose Werke in einer Kampagne, die leider nur in den USA und Kanada läuft. Das Marketing-Werk von Lobo und BBDO New York können wir aber hier betrachten.

24.10.2017
Sponsor:
Bombay Sapphire
Produkt:
Gin
Agentur:
BBDO, New York, USA
Produktion:
Lobo
Wann und wo:
25.10.2017, YouTube
Regisseur:
Mateus de Paula Santos, Joao Tenorio
Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.