Mehrfach ausgezeichneter Kreativer: JvM-Werber Kai Heuser geht zu R/GA

 

Eine neue Heimat gefunden hat Kai Heuser, der zuletzt in Hamburg unter anderem die Einführungskampagne für die Elbphilharmonie mitverantwortete: Ab sofort verstärkt er als Group Creative Director das Team der Agentur R/GA in Berlin. Er wird die Kampagnenkreation übernehmen und das Kreationsteam weiter ausbauen.

Seinen neuen Arbeitgeber bezeichnet Heuser vollmundig als "spannendste Agentur, die es aktuell gibt", weil R/GA wiederholt der "Brückenschlag zwischen Digitalexpertise und herausragender Kreation" gelinge. In der von Managing Director Sascha Martini geleiteten Agentur wird man das gerne hören, hat das Wort des Neuzugangs doch Gewicht.

Kai Heuser stand zuletzt in Hamburg in Diensten von Jung von Matt/sports, wo er Executive Creative Director war und unter anderem Kunden wie adidas, Intersport, den FC St. Pauli und den Deutschen Olympischen Sportbund betreute. Außerdem wirkte er an der Elphi-Kampagne mit und entwarf unter dem Hashtag #fedidwugl das Kampagnen-Haus der CDU in Berlin mit.

Frühere Karriere-Stationen von Kai Heuser umfassten Arbeiten für Heimat in Berlin, wo er als Creative Director vor allem für den "Hornbach Hammer" verantwortlich zeigte. Die Kampagne wurde unter anderem mit dem ADC Grand Prix ausgezeichnet. Seine Karriere ließ er einst bei Jung von Matt/Neckar in Stuttgart anrollen, wo er unter anderem für Nike, Bitburger, Bosch und die Mercedes Benz-Bank warb.

Die Arbeiten des ADC-Mitglieds wurden vielfach bei nationalen und internationalen Auszeichnungen prämiert - unter anderem bei den Cannes Lions, dem Eurobest und den New York Festivals. 

"Kai zählt zu den erfolgreichsten Köpfen der deutschen Kreativszene", fast Sascha Martini seine Leistungen zusammen. Heuser wird zusammen mit Creative Director Christian Butte eine kreative Doppelspitze bei R/GA bilden.

Hintergrund: Die ursprünglich auf Design-Fragen spezialisierte Agentur R/GA existiert seit mehr als 40 Jahren. Weltweit beschäftigt die Gruppe rund 2000 Mitarbeiter an 19 R/GA-Standorten in den USA, Europa, Südamerika und dem Raum Asien-Pazifik. Die Agentur gehört zur Interpublic Group of Companies (IPG). 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.