Job des Tages: Redakteur (m/w) in Wiesbaden gesucht

26.10.2017
 
 

Wer liebt seine Arbeit genauso wie das Knistern von Papier und das Surren von Computern? Die IZ Immobilien Zeitung sucht einen neuen Mitarbeiter, der für die Zeitungsarbeit brennt. Seit mehr als 20 Jahren steht der zugehörige Verlag für guten Journalismus in der Immobilienbranche. Zur Verstärkung der Hauptredaktion in Wiesbaden wird nun ein Redakteur (m/w) gesucht.

Zu den Aufgaben zählt alles, was ein guter Redakteur mit Herzblut anpacken sollte: Als neuer IZ-Mitarbeiter wird man Themen aufspüren, die die Leser interessieren. Dafür wird man recherchieren, analysieren, filtern, fotografieren und die Ergebnisse im passenden Format auf dem geeigneten Kanal präsentieren.

Wenn man sein Handwerk beherrscht, ist es dem neuen Arbeitgeber angeblich völlig egal, wie man es erworben hat. Natürlich zahlen sich allerdings ein solide journalistische Ausbildung und ein immobilienwirtschaftlicher Hintergrund aus. Falls man sich aber perfekt auf das sogenannte "Agentur-Sprech" versteht, sollte man laut der IZ Immobilien Zeitung die Mühen einer Bewerbung besser sparen.

Im Jahr 2018 wird das Haus sein 25-jähriges Bestehen begehen. Schon jetzt ist man sehr stolz darauf, den Startup-Spirit nicht verloren zu haben. Dabei versteht sich die IZ als Marktführer in einer ungeliebten Branche. Wer jetzt dazustößt, hat gute Chancen, weit mehr als nur das Firmenjubiläum mitzufeiern. Die Bewerbung ist dafür der erste Schritt.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von newsroom.de.  

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.        

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.