Die populärsten "Köpfe" der Woche: Beatrix Gutmann, Florian Bamberg, Heribert Prantl, Christian Schlichtegroll, Robert Burghardt, Ulrich Gathmann und Gert Glowinski

 

In der vergangenen Woche konnten wir wieder zahlreiche Profile aus der kress-Personendatenbank "Köpfe" mit Meldungen auf kress.de verknüpfen. Die Seiten von Beatrix Gutmann, Florian Bamberg, Heribert Prantl, Christian Schlichtegroll, Robert Burghardt, Ulrich Gathmann und Gert Glowinski waren besonders bei den Lesern gefragt. Alle populären Köpfe in der Übersicht und in der Bildergalerie.

Vom erfolgreichen Nutzerportal zum Warenhaus: Beatrix Gutmann wechselt zu Karstadt. Die Gründerin der Leser-Community "lokalkompass.de" der Funke-Anzeigenblätter wechselt nach kress.de-Informationen zu Karstadt nach Essen. Die Social-Media-Kanäle des Warenhauses wurden bisher wenig genutzt, mit Gutmann im Marketing-Team soll sich das ändern - und neue Zielgruppen über den digitalen Weg erschlossen werden.

Florian Bamberg wird Nachrichtenchef bei dpa-AFX. Der aktuelle Wirtschaftsredakteur beim "Finance-Magazin" wird seine Arbeit bei der Tochtergesellschaft von dpa und der österreichischen apa zum Februar nächsten Jahres aufnehmen. Zuvor war Bamberg unter anderem für das "Wall Street Journal Deutschland" und bei der Nachrichtenagentur Dow Jones tätig

Nun auch offiziell: Heribert Prantl baut bei der "Süddeutschen Zeitung" ein neues Ressort auf. Wie die "SZ" am Donnerstag bekanntgab, wird der 64-Jährige, der zu diesem Zeitpunkt 22 Jahre lang an der Spitze des Innenpolitik-Ressorts steht, das neue Ressort "Meinung" von Grund aufbauen.

Bei der Hamburger Kreativagentur "Orca Campaign": Christian Schlichtegroll steigt als 25-Prozent-Gesellschafter ein. Bislang war der 46-Jährige als Leiter Online tätig. "Orca Campaign" möchte so der wachsenden Nachfrage nachkommen: "Die Zahl der Kunden, die neben klassischer Werbung nach digitalen Konzepten und Werbemitteln fragen, ist in den vergangenen Monaten stetig gewachsen", erklärt Geschäftsführer Jan Ritter.

Die Funkte-Tochter "Berliner Morgenpost" baut ihre Vermarktung um, weshalb zum 1. Januar eine neue, eigenständige Tochterfirma ins Leben gerufen wird. Robert Burghardt soll, gemeinsam mit Jan Schiller, ein rund 50-köpfiges Team leiten. Mit "Media Checkpoint" will die "MoPo" sich auch verstärkt für externe Mandanten öffnen. Gesetztes Ziel ist es, "führender Vermarkter in der Hauptstadt" zu werden.

Ulrich Gathmann erhält bei der Nordwest-Medien GmbH & Co. KG neue Aufgaben: Die NWZ-Gruppe will sich klarer strukturieren und neue Geschäftsfelder erschließen - deswegen haben Gesellschafter und Beirat beschlossen, Zuständigkeiten neu zu ordnen. Gathmann erhält dabei die Verantwortung für die Rundfunk- und Digitalabteilungen.

Von der "Mitteldeutschen Zeitung" zur "Volksstimme Magdeburg": Gert Glowinski wechselt in die Chefredaktion. Aktuell leitet der 40-jährige Chemnitzer noch den Regio-Desk der "Mitteldeutschen Zeitung" in Halle-Merseburg. Zum 1. Januar wird er Koordinator Lokales in der Chefredaktion der "Volksstimme Magdeburg".

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank "Köpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können Sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit Ihrem Profil können Sie sich auf kress.de - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem - wenn gewollt - auch im Netz leicht auffindbar.

Alle Neuzugänge bei den "Köpfen" finden Sie hier.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.