Die kress-Grafik der Woche: Twitter verliert bei den Sozialen Netzwerken den Anschluss

02.11.2017
 

Das größte Problem des sozialen Netzwerks Twitter ist und bleibt der mangelnde Nutzerzuwachs. Die Zahlen bleiben seit Jahren weit hinter dem Zuwachs anderer sozialer Netzwerke, wie die kress-Grafik der Woche zeigt.

Wegen eines Datenfehlers musste Twitter zudem zuletzt einräumen, dass die Angaben seit 2014 auch noch leicht überhöht waren. Laut korrigierter Rechnung hatte Twitter im dritten Quartal 2017 330 Millionen monatlich aktive Nutzer. Macht einen Zuwachs von 23 Millionen in den vergangenen zwei Jahren.

Gemessen an anderen sozialen Netzwerken, wie Instagram oder Facebook, sind das fast schon Peanuts. Facebook wuchs im selben Zeitraum um ganze 527 Millionen, Whatsapp und Instagram um jeweils 400 Millionen Nutzer.

Die kress-Grafik der Woche präsentieren wir gemeinsam mit Statista. Als Data Journalisten bei der Statista GmbH arbeiten Hedda Nier und Mathias Brandt.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.