Andreas Lutz leitet strategische Beratung von 1-2-social

02.11.2017
 

Nachdem die Social-Media-Agentur 1-2-social im April mit Karoline Henschel eine neue Redaktionsleiterin eingestellt hat, stocken die Münchner ihr Führungsteam nun mit Andreas Lutz weiter auf - ein ehemaliger webguerilla.

Als Kopf der strategischen Beratung berichtet Andreas Lutz direkt an Geschäftsleiterin Seeda Ahmad-Kreuzer und übernimmt ab sofort zusammen mit ihr die Organisation der Agentur. In der neuen Position ist Lutz "übergeordneter Ansprechpartner" für sämtliche Agenturkunden, darunter auch HSE24, die Versicherungskammer Bayern, Kentucky Fried Chicken, Sky Deutschland und die NBC Gruppe.

 

Der diplomierte Medienökonom und ausgebildete Industriekaufmann verfügt über acht Jahre Berufserfahrung und kommt von den Territory webguerillas. Dort war er sechs Jahre lang in diversen Positionen beschäftigt und verantwortete zuletzt die umfassende Kundenbetreuung und Teamleitung. Vor seinem Wechsel zu 1-2-social machte er als Account Director noch kurz Station bei der Münchner Kommunikationsagentur straight. Seine Karriere begann der 34-Jährige in München im Bereich Produktion bei Zone 30 Filmproduktion.

"Wir freuen uns sehr, dass wir diesen strategisch wichtigen Posten mit Andreas besetzen konnten. Er passt mit seiner vielschichtigen Erfahrung in der Beratung auf Agenturseite und seiner sympathischen Art optimal in unser Team", sagt Seeda Ahmad-Kreuzer.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.