Neuzugang bei der Frankfurter Agentur: Markenzeichen Gruppe holt Timo Imbrogno an Bord

 

Einen neuen Junior PR-Berater hat die Agentur Markenzeichen am Hauptsitz in Frankfurt in ihren Reihen. Ab sofort ist Timo Imbrogno für Social Media Marketing, kreative Konzeption und klassische PR zuständig. Der gebürtige Frankfurter betreut dabei Kunden aus den Bereichen Lifestyle, Fotografie und Hotellerie.

Das nötige Rüstzeug hat sich Imbrogno zuletzt bei der Agentur H+P Public Relations aufgepackt, wo er ebenfalls Junior PR-Berater war. Bislang arbeitete er für Kunden der Branchen Food & Beverage, Household Supplies und Luxury Goods.

Timo Imbrogno hat eine Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation an der Stauffenbergschule in Frankfurt absolviert. Berufsbegleitend studiert er zudem Marketing und Digitale Medien.

Über den Wachstumskurs seiner Agentur freut sich Max Bimboese, Geschäftsführe der Markenzeichen GmbH. Timo Inbrogno wird "zahlreiche Projekte eigenverantwortlich mitgestalten können", so der neue Arbeitgeber.

Hintergrund: Die Markenzeichen GmbH & Co. KG ist eine unabhängige Gesellschaft inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt am Main und weiteren Büros in Düssendorf und München. Mit 50 Mitarbeitern betreut man Kunden aus den Feldern FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter von Markenzeichen sind neben Max Bimboese Bodo Bimboese, Jürgen Müller-Dünow, Christian Vogt und Egon Winter.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.