Job des Tages: Redakteur (m/w) in Köln gesucht

23.11.2017
 
 

Eine sichere Sache in Köln: Die Bank-Verlag GmbH, eine Tochtergesellschaft des Bundesverbands deutscher Banken, versteht sich als das zentrale Service-Unternehmen der privaten Banken in Deutschland und gehört in ihrem Segment zu den Marktführern. Zur Verstärkung des Teams wir nun in Köln ein Redakteur (m/w) gesucht.

Dabei wird man sich mit dem Verfassen eigener Texte für Print- und Digitalmedien beschäftigen, wobei vor allem Stilsicherheit gefragt ist. Außerdem wird man sich in der Themenfindung und -recherche sowie beim Akquirieren von Beiträgen und dem Redigieren von Fremdtexten einbringen. Dabei ist vor allem der Aufbau von Autorenkontakten gefragt. Allerdings sollte man auch engen Kontakt mit den Lesern halten und Networking betreiben. 

Unverzichtbare Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung sind eine erfolgreich abgeschlossene journalistische Ausbildung sowie einige Jahre einschlägige Berufserfahrung. Man sollte zudem nicht nur ein hohes Interesse für Finanzthemen mitbringen, sondern sich auf diesem Gebiet bereits auskennen. Die Affinität zu den neuen Medien wird vorausgesetzt.

Der Arbeitgeber Bank-Verlag freut sich auf Teamplayer, die sich durch Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft auszeichnen. Eigeninitiative, Kreativität und Zielorientierung sind wichtige Schlüsselqualifikationen, die von dem künftigen Stellen-Inhaber erwartet werden. Dieser kann sich unter anderem auf überdurchschnittliche soziale Leistungen - etwa eine Betriebliche Krankenversicherung - freuen.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.  

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.       

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.