Job des Tages: Stellvertretender Redaktionsleiter (m/w) in Essen gesucht

23.11.2017
 
 

DerWesten.de aus der Funke Mediengruppe zählt zu den reichweitenstärksten regionalen Newsportalen in Deutschland. Die junge Zielgruppe wohnt im Ruhrgebiet und konsumiert ihre Nachrichten hauptsächlich auf dem Smartphone. Zur Unterstützung der Teams wird nun in Essen ein Stellvertretender Redaktionsleiter (m/w) gesucht.

Die ausgeschriebene Stelle betrifft die operative Leitung der Redaktion am Newsdesk. Dafür muss die Arbeit von Editoren, Reportern und CvDs koordiniert werden, um das Angebot über alle digitalen Kanäle hinweg zu steuern. Gefragt ist auch die Sicherstellung einer reichweitenorientierten Themenplanung für alle digitalen Kanäle sowie die strategische Weiterentwicklung der Angebote auf Basis von Online-KPIs. Im Besondern wird man Projekte zur Optimierung des Angebots leiten, die Chefredaktion vertreten und auch in die Planung der Volontärsausbildung eingebunden sein.

Funke erwartet von den Bewerbern, dass sie eine abgeschlossene journalistische Ausbildung sowie mehrjährige Erfahrung in der Steuerung eines reichweitenorientierten Onlinemediums mitbringen. Außerdem sollte man bereits ein Redaktionsteam geführt haben und sich sehr gut im Bereich SEO, der Inhalte-Distribution und von Social Media auskennen. 

Gefragt sind Persönlichkeiten, die sich durch Belastbarkeit, Flexibilität sowie Leidenschaft für den Boulevard auszeichnen. Die Aufgaben erfordern dabei auch eine Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit. Zum Einsatz kommen wird man in einem Redaktionsteam, das von Offenheit und einer Kultur, die viel Raum für eigene Ideen und Verantwortung lässt, geprägt ist.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.  

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.       

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.