Brigitte-Digital-Chefredakteurin Eva Spundflasche verlässt G+J - Doris Brückner übernimmt

16.11.2017
 

Doris Brückner steigt bei Gruner + Jahr weiter schnell auf. Erst im vergangenen Jahr wurde sie wegen "hervorragender Leistungen" zur Chefredakteurin von Gala Digital befördert. Zum 1. Januar 2018 übernimmt sie zusätzlich die Chefredaktion von "Brigitte Digital". Eva Spundflasche gibt den Posten auf - sie verlässt G+J zum Jahresende.

Doris Brückner (45), trägt damit die Gesamtverantwortung für die inhaltliche und strategische Ausrichtung der Digitalangebote im Frauen- und Lifestyle-Segment von Gruner + Jahr. Sie bleibt Mitglied der "Gala"-Chefredaktion und wird in ihrer neuen Funktion nun auch der "Brigitte"-Chefredaktion angehören.

Vor ihrem Wechsel zu "Gala" war Doris Brückner bei der "Bild"-Zeitung als stellvertretende Chefredakteurin für das Ressort Nachrichten Inland und Ausland sowie für die "Bild"-Regionalausgaben tätig. Davor arbeitete die Journalistin bei "Bild" und "Bild am Sonntag" in verschiedenen leitenden Positionen und war jeweils Mitglied der Chefredaktion.

Arne Wolter, Chief Digital Officer von Gruner + Jahr, schätzt Doris Brückner als versierte und anerkannte Journalistin und Digitalexpertin: "Sie wird unsere digitalen Frauen-Angebote noch weiter erfolgreich ausbauen. Ich bedauere den Schritt von Eva Spundflasche sehr. Sie hat Brigitte Digital in den letzten drei Jahren mit ihrem Team signifikant weiterentwickelt und die Marke zurück in die Spitze des Wettbewerbs geführt. Ich danke ihr für ihren großartigen Einsatz."

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.