xxx Aufrufe

Die großen Zusammenhänge

"Wie macht mein Bio-Apfel einen Reisbauern satt?" oder "Welcher Fön lässt weniger Tornados entstehen?" und "Wieso erhitzt mein Boiler die Weltmeere?" diese und weitere wichtige Fragen werden auf der Seite erklimadasmal beantwortet. Die Agentur Zum goldenen Hirschen aus Köln erstellte für RheinEnergie diese Kampagne, um mehr Aufmerksamkeit für den Klimawandel zu schaffen. Die 23. Weltklimakonferenz in Bonn neigt sich morgen dem Ende entgegen, doch die Antwort, wieso Ökostrom auf Sand gebaut wird, lässt sich einfach erklären: Denn um Solarzellen herzustellen, braucht man das chemische Element Silizium, das zufällig ein wesentlicher Bestandteil von Sand ist.

Sponsor:
RheinEnergie
Agentur:
Zum goldenen Hirschen Köln
Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.