Zur Kölner Handelsmarketing-Agentur: Fridtjof Meyer-Glauner wechselt zu a.ha

 

Die Agentur a.ha 360° verstärkt sich: In der neu geschaffenen Position eines "Content Specialist" wird sich Fridtjof Meyer-Glauner ab sofort federführend um die Online-Inhalte von Webseiten und die Social-Media-Auftritte der Kunden kümmern. Damit bündelt a.ha ihr Online-Geschäft stärker als zuvor in einer Abteilung.

Meyer-Glauner wird dabei künftig auch die strategische und inhaltliche Content-Planung der E-Commerce-Teams des Spezialhauses für Handelsmarketing verantworten. Zu seinen ersten Aufgaben gehört der Aufbau von YouTube-Kanälen für die Kunden Premio Reifen + Autoservice sowie für den Quick Reifendiscount.

Der 34-jährige Agentur-Neuzugang bringt viel Social-Media-Erfahrung mit. Fridtjof Meyer-Glauner kann auf eine klassische Medienausbildung mit Stationen bei Regionalzeitungen übers Radio zum Fernsehen zurückblicken. Zuletzt war er für die Münchner Enrico Pallazzo Medienmanufaktur als Autor und Social-Media-Redakteur tätig.

Hintergrund: Die Agentur a.ha in Köln hat sich seit 20 Jahren auf die Betreuung von Kunden mit Schwerpunkt Handelsmarketing spezialisiert. 30 Mitarbeiter decken in dem inhabergeführten Haus Themenfelder wie Marketing, E-Commerce, Event und PR ab. Geschäftsführer sind Anke Collignon und Jörg Skorpil.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.