Führung erweitert: Carolin Friedemann stößt in die Geschäftsleitung der Agentur Kompaktmedien vor

 

Sie kam erst im August neu zur Berliner Agentur Kompaktmedien. Nun rückt Carolin Friedemann in die Geschäftsleitung auf. Dort wird sie den Bereich Beratung und Projektmanagement übernehmen. Sie arbeitet künftig mit den langjährigen Beraterinnen Franziska Teubert und Janina Hildebrandt zusammen, die ebenfalls in die Geschäftsleitung berufen wurden.

Das Team von Carolin Friedemann wird künftig Kunden wie das Bundesministerium für Bildung und Forschung, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Krankenhausgesellschaft NRW sowie das Deutsche Studentenwerk betreuen. Vor ihrem Wechsel zu der Berliner Agentur war sie fünf Jahre lang Consultant in den Bereichen Public Affairs und politische Kommunikation bei Edelman.ergo in Berlin.

Ihre Kolleginnen in der Geschäftsleitung bekommen ebenfalls klare Zuständigkeiten: Franziska Teubert wird sich um den Bereich Agenturentwicklung und das Neukundengeschäft kümmern und somit in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung die Agentur strategisch weiterentwickeln. Janina Hildebrandt verantwortet ab sofort die Bereiche Finanzen und Personal. Das Trio berichtet an die Geschäftsführer Norbert Schmedt und Stefan Zowislo.

Hintergrund: Kompaktmedien ist eine inhabergeführte Agentur für politische Kommunikation, Gesellschaftskommunikation und Social Marketing. 40 Mitarbeiter legen sich dafür in den Büros am Prenzlauer Berg in Berlin ins Zeug.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.