Arthur Stellmach wechselt von der Spiegel-Gruppe zu Madsack

04.12.2017
 

Arthur Stellmach wird zum 1. Februar 2018 Leiter Digital Transformation Management bei der Madsack Mediengruppe. Er arbeitet derzeit für die Spiegel-Gruppe.

Arthur Stellmach (32) ist derzeit im Projektmanagement der Spiegel-Gruppe mitverantwortlich für die Koordination und Steuerung eines Restrukturierungsprogrammes im Verlag.

Nach seinem Abitur studierte Stellmach Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht in Lüneburg. Danach war er als Assistent der Geschäftsführung bei der Werbeagentur mindstroem, ehe er beim Softwareentwickler mindworks 2012 zunächst Projektmanager und dann Head of Ad Solutions wurde. Seit 2014 wirkt er im Projektmanagement der Spiegelnet GmbH.

Bei der Madsack Mediengruppe wird Stellmach direkt an den Vorsitzenden der Konzerngeschäftsführung, Thomas Düffert, berichten.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.