Ralf Meier geht als Kaufmännischer Leiter zum Christophorus Verlag

 

Verleger und Media Group Medweth-Chef Christian Medweth holt sich einen erfahrenen Verlagsmanager an Bord: Ab sofort wird Ralf Meier bei der Medweth-Tochterfirma Christophorus Verlag Kaufmännischer Leiter am Standort Rheinfelden. Das Haus hat sich auf Ratgeber-Titel für die DIY-Szene spezialisiert.

Der studierte Diplom-Kaufmann Meier wird direkt an Christian Medweth sowie an Frances Evans, CEO des OZ Verlags und Mitglied des Vorstands der Media Group Medweth, berichten. Ziel ist es, die Prozesse im Verlag "an die heutigen Prozesse anzupassen", so Evans - "mit maßgeschneiderten und innovativen Produkten und Dienstleistungen". Außerdem soll Meier die Zielgruppe des Christophorus Verlags erweitern.

Vor seinem Wechsel nach Rheinfelden war der 58-Jährige kaufmännischer Geschäftsführer in der Münchner Compact Verlag GmbH. Davor hatte er von 2010 bis 2012 die kaufmännische Leitung des "Südkuriers" in Konstanz inne.

Hintergrund: Der Christophorus Verlag mit seinen Handarbeits- und Selbermacher-Titeln versteht sich als führendes Haus für Kreativ-Ratgeber. Programmleiterin ist Cornelia Teigelkamp, die Marketing-Leitung liegt bei Silke Diedrichs. Verleger Christian Medweth hatte unlängst erst bekannt gegeben, sich von der in München verlegten Frauenzeitschrift "Madame" zu trennen und an Bauer zu verkaufen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.