Christian Steiger ist Chefredakteur "Auto Bild Klassik", Dirk Kuchel wird Chefredakteur "Computer Bild"

15.12.2017
 

In Axel Springers Verlagsgruppe Auto, Computer und Sport gibt es zwei Chefredakteurswechsel. Christian Steiger führt ab sofort die Redaktion von "Auto Bild Klassik", Dirk Kuchel wird Chefredakteur "Computer Bild".

Christian Steiger (49) ist neuer Chefredakteur des Magazins für Oldtimer und Youngtimer "Auto Bild Klassik" und bleibt außerdem Chefredakteur von "Auto Bild Reisemobil". Er berichtet an Tom Drechsler, 53, Chefredakteur Auto der "Bild"-Gruppe. Steiger folgt auf Bernd Wieland, 57, "der als Berater für neue Titel die Auto Bild-Gruppe auch weiterhin unterstützt", heißt es bei Axel Springer.

Neuer Chefredakteur von "Computer Bild" wird ab dem 1. Januar 2018 Dirk Kuchel (45) bislang schon stellvertretender Chefredakteur der Computerzeitschrift. Kuchel übernimmt den Posten von Axel Telzerow.

Frank Mahlberg, Verlagsleiter der Auto, Computer und Sport-Gruppe, dankt Bernd Wieland: Er habe die Titel Auot Bild Klassik, Auto Bild Reisemobil und Motorrevue erfolgreich eingeführt und digitale Angebote geschaffen.

Hintergrund: Bei der monatlich erscheinenden "Auto Bild Klassik" stieg die verkaufte Auflage binnen eines Jahres um 13% auf 109.260 Exemplare (drittes Quartal 2017, Quelle: IVW). Ein anderes Bild ergibt sich bei "Computer Bild": Hier sank die verkaufte Auflage um rund 19% auf 195.330 Exemplare (drittes Quartal 2017, Quelle: IVW).

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.