Bis hier hin und nicht weiter

Die Me too Bewegung hat längst alle Winkel der Medienlandschaft erreicht und der Hype zeigt, wie stark und wie viele Frauen betroffen sind. Um die Aufmerksamkeit für das Thema zu halten, müssen Agenturen sich etwas einfallen lassen. Hier hat JWT aus London einen orangenen Streifen zum Symbol gemacht: Im Kampagnenfilm von UN Women ziehen prominente Personen eine Linie im Namen aller Betroffenen. Das ist zum Beispiel jede vierte Frau in Großbritannien.

15.12.2017
Sponsor:
UN Women
Produkt:
#drawaline Kampagne
Agentur:
JWT, London, GB
Produktion:
Missing Link Films
Wann und wo:
18.12.2017, YouTube
Regisseur:
Alicia MacDonald
Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.