G+J Digital Products gibt Jana Behnken und Walter Sinowski (mehr) Führungsaufgaben

18.12.2017
 

Frische Führungskraft für G+J Digital Products: Jana Behnken (29) übernimmt die Leitung des neu geschaffenen Bereichs "New Products & Audience Management". Zudem bekommt Walter Sinowski, Director "Technology" bei G+J Digital Products, mehr Einfluss.

Der von Jana Behnken geführte Bereich "New Products & Audience Management" umfasst die Business-Intelligence-Einheit von Digital Products sowie ein Team, das sich der Evaluierung und dem Aufbau neuer, markenübergreifender Geschäftsmodelle widmet. Behnken kommt von der G+J-Tochter Delinero, wo sie seit 2015 als Chief Product Officer für die Weiterentwicklung des Onlineshops zuständig war. Zuvor wirkte sie bereits in verschiedenen Positionen bei G+J, u. a. bei New Business, dem internen M&A-Team.

Walter Sinowski (54), seit 2015 Director "Technology" bei G+J Digital Products, übernimmt zum 1. Dezember zusätzlich zu seinen bestehenden Aufgaben die Leitung des Bereichs "Product Development". Die neue Unit führt Produktmanagement und Technologie zusammen. Das soll die noch flexiblere und agilere Organisation aller Teams ermöglichen, die an der Produktentwicklung der digitalen Marken beteiligt sind. Bereits vor seiner Zeit bei G+J hatte Walter Sinowski Führungsrollen bei digitalen Marktführern inne, etwa als CTO bei Parship oder IT-Director bei AOL Deutschland.

Eva-Maria Bauch, Geschäftsführung G+J Digital Products, zur Strategie: "Mit den neuen Bereichen 'New Products & Audience Management' und 'Product Development & Technology' stärken wir Digital Products an den entscheidenden Stellen, um das dynamische Wachstum weiter auszubauen. Walter Sinowski bringt exzellentes technologisches Know-how ein, Jana Behnken steht für digitale Innovation und Kreativität. Zusammen sind sie die ideale Besetzung für unsere neuen Schlüsselpositionen."

Hintergrund: G+J Digital Products entwickelt Websites und Apps für Medienmarken wie "stern", "Brigitte", "Gala" oder "Essen & Trinken"

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.