Robert Uliczka und Richard Lutz wechseln zu Selinka/Schmitz

 

Die Kölner Kommunikationsagentur, spezialisiert auf Healthcare-Themen, verstärkt sich im Digital-Bereich und holt dafür zwei neue Mitarbeiter an Bord: Robert Uliczka wird neuer Senior Art Director, sein Kollege Richard Lutz unterstützt ebenfalls das digitale Grafik-Team. Beide bringen einschlägige Erfahrungen mit.

"Wir sehen uns als 'Lotsen', der Kunden durch den Dschungel der Möglichkeiten führt, der die optimalen Kommunikations-Kanäle für die entsprechenden Zielgruppen findet und diese kreativ kombiniert", erläutert Ursula Schmitz, Inhaberin von Selinka/Schmitz, die Personalaufstockung. "Hierbei bereichern uns und unsere Kunden nun Robert Uliczka und Richard Lutz mit ihrer Digital-Kompetenz."

Der 37-jährige Uliczka war zuletzt für die Grey Healthcare Group tätig. Sein Fachgebiet liegt in der Konzeption und Umsetzung von digitalen Werbemaßnahmen, die sowohl bei Patienten, Ärzten und Kunden ankommen. Richard Lutz, 29, ist studierter Kommunikations- und Grafikdesigner und wirkte zuvor sowohl für Werbeagenturen als auch als Freelancer. 

Hintergrund: Das Kölner Haus Selinka/Schmitz versteht sich als Lead-Agentur unter den Healthcare-Agenturen in Deutschland. Inhaberin Ursula Schmitz beschäftigt knapp 40 Mitarbeiter, die in Köln für Kunden wie Astellas Pharma, Bayer Vital, Chiesi, Galderma, Merck Serono, Mundipharma, Pflüger und UCB Pharma arbeiten.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.