Job des Tages: PR-Referent (m/w) für Krisenkommunikation in Gerlingen-Schillerhöhe gesucht

08.01.2018
 
 

Die Robert Bosch GmbH möchte sich in der Unternehmenskommunikation professionell verstärken. Es geht um die Erarbeitung nachhaltiger Kommunikationskonzepte und -maßnahmen sowie die weltweite Koordination der Umsetzung mit örtlichen Partnern. Deshalb wird ab sofort am Bosch-Hauptstandort Gerlingen-Schillerhöhe bei Stuttgart ein PR-Referent (m/w) für Krisenkommunikation gesucht.

Für die spannende Aufgabe wird man an großen Rädern drehen und dabei unter anderem die nationalen und internationalen Bosch-Geschäftseinheiten in Fragen der Krisenkommunikation beraten. Außerdem wird man als wesentlicher Ansprechpartner für Medien in Krisensituationen fungieren und sich dafür eng mit internen und externen Stellen wie der Rechts- und der Compliance-Abteilung abstimmen.

Zudem gilt es, den internationalen Roll-Out von Schulungskonzepten für Kommunikatoren zu überwachen, Texte und Präsentationen für unterschiedliche Zielgruppen zu erarbeiten und die Tools der Krisenkommunikation weiter- und neu zu entwickeln. 

Bestens gewappnet für den Job ist man mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium kombiniert mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Unternehmenskommunikation, der Beratung oder dem Journalismus. Außerdem sollte man sich über mehrere Jahre hinweg gut in Krisenkommunikation und Ligitation-PR sowie in der Corporate- und Wirtschaftskommunikation auskennen.

Von großem Vorteil sind Bewerber, die bereits das Top-Management beraten haben und selbst Führungskräfte waren. Unverzichtbar sind eine souveräne Text- und Redaktionskompetenz sowie ein hohes Maß an Belastbarkeit. Sehr gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, weitere Fremdsprachen wären wünschenswert.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.  

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.        

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.