Corporate-Publishing-Expertin Lisa Wesner heuert bei Callwey an

 

Der Münchner Callwey Verlag verstärkt sich mit einer ehemaligen Territory-Mitarbeiterin: Lisa Wesner verantwortet ab sofort auf der neu geschaffenen Stelle Projektgeschäft Buch die Entwicklung von neuen Produkten im Bereich Corporate Publishing und Content Marketing. Die 30-Jährige bringt einschlägige Erfahrungen mit.

Bei der Gruner + Jahr-Tochter Territory war Lisa Wesner für die Beratung und die Umsetzung von Kundenwünschen zuständig. Vor dieser Zeit war betreute sie im Verlag form GmbH die Bereiche Marketing und Vertrieb. Wesner hat an der Uni Zürich Wirtschaftswissenschaften studiert und schloss die Uni Eichstätt-Ingolstadt mit dem Bachelor of Science in Business Administration ab. Außerdem hat sie einen Master-Titel in International Management von einer Business School in Barcelona.

Als "versierte Publishing Managerin" bezeichnet Callwey-Verlegerin Marcella Prior-Callwey den Neuzugang. "Mit ihrer Expertise und Erfahrung an der Schnittstelle von Kunde und Redaktion werden wir unsere Kompetenz beim Thema Corporate Books und der Verzahnung von Digital und Print weiter verstärken", so Prior-Callwey.

Hintergrund: Der traditionsreiche Callwey Verlag aus München versteht sich als Experte für stilvolles Planen und Gestalten rund ums Haus. Im Buchbereich bringt man jährlich rund 40 Neuerscheinungen zu den Themen Architektur, Bauen, Design, Wohnen, Gartengestaltung und Kochen heraus. Außerdem erscheinen Fachzeitschriften bei Callwey - darunter der "Baumeister". Gegründet wurde das Haus bereits 1884 und versteht sich immer noch als unabhängiges Familienunternehmen. Geschäftsführer sind Marcella Prior-Callwey und Dominik Baur-Callwey.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.