Endemol Shine Beyond-Boss Michael Kollatschny holt Kristian Costa-Zahn

23.01.2018
 

Die TV-Produktionsfirma Endemol Shine hat eine Digitaltochter, die unter dem Namen Endemol Shine Beyond firmiert. Deren Geschäftsführer Michael Kollatschny verstärkt nun sein Team mit Kristian Costa-Zahn. Er fängt am 1. Februar als Director Creation & Innovation an.

Kristian Costa-Zahn war zuvor 11 Jahre bei der UFA. Als Head of Creation des UFA Labs verwirktlichte er Projekte für ZDF, Arte, Funk, Vice, YouTube sowie für diverse Marken wie Smart, Sennheiser oder die Telekom.

Zu diesen Projekten gehörten unter anderem der interaktive ZDF-Krimi "Wer rettet Dina Foxx?", das journalistische Facebook-Format "Jäger & Sammler" und die Minecraft-Serie "Antarktika" (beides Funk), der erste "begehbare" Virtual Reality-Film "Ein ganzes Leben" sowie Content für den YouTube-Channel "Munchies" - ein gemeinsames Projekt mit Vice. 

"Ich freue mich sehr zukünftig bei Endemol Shine Beyond mit einem Team zusammenzuarbeiten, das so stark in Content-Marketing und Branded Entertainment ist", sagt Kristian Costa-Zahn. Gleichzeitig werde man die Entwicklung und Produktion von Digital Originals für YouTube, Facebook, Instagram etc. vorantreiben - ein Schwerpunkt sollen auch fiktionale Formate sein. Außerdem werde Endemol Shine Beyond die Aktivitäten rund um Virtual und Augmented Reality bei der Beyond verstärken, kündigt Costa-Zahn an.

Für Michael Kollatschny, Geschäftsführer Endemol Shine Beyond, gehört Costa-Zahn zu den Pionieren in der Kreation und Produktion von Inhalten jenseits des klassischen TVs: "Er denkt und entwickelt seit Jahren plattformübergreifend."

Hintergrund: Endemol Shine Beyond ist die Digitaltochter der TV-Produktionsfirma Endemol Shine. Unter der Leitung von Michael Kollatschny hat Endemol Shine Beyond im letzten Jahr Kunden wie Aldi Süd (Auf ein Glas mit Sybille Schönberger), Otto (StyleDiaries), American Express (#ExpressRace) sowie die Bill & Melinda Gates Foundation (Engage the Future Award#pussyispower) gewonnen. Aktuell produziert die Beyond Coke TV für Coca Cola, "Woozle Goozle" für Super RTL und "Best Buddies" für Nitro.

Michael Kollatschny leitet zusätzlich zur Geschäftsführung der Endemol Shine Beyond seit Januar 2018 die Unit "Light Entertainment" bei Endemol Shine. In der Unit liegen Formate wie "Kitchen Impossible" (Vox), "Big Bounce" (RTL), "Beat the Box" (Vox), "Die Promi Darts-WM" (ProSieben), "Farid - Magic Unplugged" (Sky), "Das Haustiercamp" (Kika), die "Broken Skull Challenge" (RTL) sowie ein neues Format für Comedy Central.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.