Roland Nikolaou soll für CNN die Content-Partner-Bande knüpfen

 

Einen versierten Strippenzieher hat sich CNN International Commercial (CNNIC), die Turner-Tochter für Geschäfte mit dem Nachrichtensender CNN außerhalb der USA, an Bord geholt. Ab sofort soll Roland Nikolaou als Senior Director Content Sales and Licensing EMEA für das Sendernetzwerk Content-Partnerschaften mit anderen Sendern sowie digitalen Verlegern und Plattformen knüpfen.

Außerdem werden von dem Neuzugang Innovationen im Digitalen erwartet. Nikolaou kommt von der Sportagentur MP & Silva, wo er als Group Executive Director dafür verantwortlich war, globale Geschäftsstrategie weiterzuentwickeln und Marken-Partnerschaften einzutüten. Er verfügt über 17 Jahre Berufserfahrungen im Sales- und Content-Geschäft im europäischen und asiatischen Raum.

Roland Nikolaou wird direkt an Greg Beitchman, den Vice President Content Sales and Partnership von CNNIC, berichten. Dieser freut sich über einen neuen Mitarbeiter, der Erfahrung und Fokussierung für die Entwicklung von Plattform-Strategien mitbringt, die sowohl CNN als auch den Partnern nützen sollen, so Beitchman über Roland Nikolaou.

Hintergrund: CNN International Commercial bündelt alle kommerziellen Aktivitäten der Marken CNN International, CNN en Espanol, CNN Arabic, CNN Style, CNN Money und Great Big Story. CNNIC unterhält dabei Büros rund um den Globus, mit wichtigen Zentralniederlassungen in London, Hongkong und Miami.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.