Alexandar Vassilev soll das Streaming-Angebot 7TV voranbringen

 

Bei Alexandar Vassilev laufen ab sofort die Entscheidungen für die Zukunft des gemeinsamen OTT-Streamingangebots von ProSiebenSat.1 und Discovery Communications zusammen. Er soll als CEO von 7TV das strategische Wachstum und die Weiterentwicklung verantworten. Mit Digital-Fragen kennt sich Vassilev bestens aus.

Vor seinem Wechsel an die Spitze von 7TV stand er in Diensten von Google. Alexandar Vassilev berichtet ab sofort an den Vorstand der gemeinsamen Plattform von ProSiebenSat.1 und Discovery. Der bisherige Interims-CEO Christian Dankl, der bei ProSiebenSat.1 auch CEO AdVoD ist, wechselt in den Aufsichtsrat von 7TV.

Alexandar Vassilev war zuletzt Product Manager von Google Search, dem profitabelsten Teil des US-Großunternehmens. Insgesamt arbeitete er zuletzt zehn Jahre lang für Google. Bereits vorher sammelte Erfahrungen im Produktmanagement von YouTube, DoubleClick und der Abteilung Google Core Infrastructre & Operations. Er studierte an der Harvard Business School und gründete nach seinem Studium eine Software-Firma, um Web-Lösungen für Unternehmen in seiner Heimat Bulgarien anzubieten. Außerdem absolvierte die Missouri Southern State University.

Susanne Aigner-Drews, Geschäftsführerin von Discovery Networks Deutschland, freut sich über Vassilevs "digitalen Hintergrund und seine Erfahrungen im Aufbau von digitalen Top-Angeobten". Ihr Kollege Christof Wahl, Digitalvorstand und COO der ProSiebenSat.1-Gruppe, bezeichnet die Berufung als "Bereicherung für 7TV, da er in seiner gesamten beruflichen Laufbahn die digitale Revolution vorangetrieben hat".

Hintergrund: 7TV versteht sich als OTT-Streamingangebot für den deutschen Markt und als Möglichkeit für Werbekunden, den Zuschauer mit neuen Möglichkeiten über alle Bildschirme zu erreichen. Enthalten sind in der 7TV App die Sender ProSieben, kabel eins, DMAX, Sixx, ProSieben Maxx, Sat.1 Gold, kabel eins Doku und TLC. Außerdem gibt es eine Eurosport-Zone mit Sporthighlights und Videos. Vermarktet wird das Joint-Venture-Angebot von SevenOne Media.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.