Martin Hager steuert ab sofort "Boote Exklusiv"

 

Der Kapitän ist von Bord gegangen: Nun bugsiert Martin Hager als neuer Chefredakteur den sehr aufwendigen, spitz positionierten Delius-Klasing-Fachtitel "Boote Exclusiv" über die verlegerischen Wogen. Zuvor stand Marcus Krall am Steuerrad.

Der Chefredakteur verlässt den Journalismus und wechselt in die Wirtschaft, wie es aus dem Delius Klasing Verlag in Bielefeld heißt.

Krall übergibt mit Martin Hager an einen sehr erfahrenen Kenner der Welt von Superyachten, aber auch des Magazinalltags: Er arbeitet schon seit 14 Jahre für die "Boote Exklusiv"-Redaktion.

Hintergrund: Entwickelt wurde "Boote Exklusiv" im Jahr 1988 von Marianne Nissen, aktuell Herausgeberin des Special-Interest-Titels, der sich inhaltlich um die Welt der Superyachten und des "maritimen Luxus" dreht, wie der Delius Klasing Verlag betont. "Boote Exklusiv" erscheint zweimonatlich für 9,90 Euro und ist ein Schwestertitel von "Boote" und "Yacht", die ebenfalls in dem Bielefelder Verlag erscheinen. Delius Klasing, einst 1911 in Berlin gegründet, gilt als einer der führenden Special-Interest-Verlage Europas. Wichtige weitere Titel sind "Surf", "Bike" und "Tour". Geschäftsführer ist Konrad Delius.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.