The Digitale: Gunnar Jans wird Editorial Director, Peter Bilz-Wohlgemuth COO, Karsten Lohmeyer geht

19.02.2018
 

Der Content-Marketing-Dienstleister der Telekom, The Digitale, baut sein Inhalte-Führungsteam um: Gunnar Jans, seit 2016 Chefredakteur Sport/Sportbusiness bei The Digitale, wird künftig den gesamten Editorial-Bereich als Editorial Director leiten. Karsten Lohmeyer, bisher Chief Content Officer, verlässt das Unternehmen. Peter Bilz-Wohlgemuth wird Chief Operating Officer.

Karsten Lohmeyer, seit 2014 bei The Digitale, verlässt das Münchner Unternehmen zum 31. März. Er wolle sich wieder verstärkt eigenen Projekten widmen, heißt es bei The Digitale. Gunnar Jans wird an Peter Bilz-Wohlgemuth berichten, der in der neu geschaffenen Position des Chief Operating Officer die Bereiche Editorial und Concept Development gemeinsam verantworten wird. Bilz-Wohlgemuth wirkt bislang als Chief Technology Officer und Mitglied der Geschäftsleitung.

"Karsten Lohmeyer hat The Digitale gemeinsam mit uns aufgebaut und immer wieder neue Wege für digitales Content Marketing gefunden. Wir danken Karsten herzlich und wünschen ihm auch künftig viel Erfolg", sagt Dominique Korschinek, CEO von The Digitale. Gleichzeitig betont er: "Wir begreifen dies als Chance und stellen unsere Führungsmannschaft im Content-Bereich neu auf." Mit Gunnar Jans führe ein herausragender Journalist und ausgewiesener Digital-Experte mit großem Knowhow für digitales Marketing künftig den gesamten Content-Bereich. "Als Chefredakteur für das von The Digitale verantwortete Content Marketing-Portal ISPO.com hat er bereits gezeigt, wie hochwertiges Content-Marketing in der digitalen Welt erfolgreich umgesetzt wird", so Korschinek.

Gunnar Jans kam im Januar 2016 von der "Süddeutschen Zeitung", wo er als Leiter der Digitalsport- Ausgabe "Sport am Wochenende" das Zusammenspiel von Online- und Print begleitete. Zuvor war er Sportchef der Münchner "Abendzeitung" (Print und Online). Als Reporter berichtete er zudem für "AZ" und "SZ" von diversen Fußball-Welt- und Europameisterschaften und Olympischen Spielen. Nach seinem Wechsel ins Content Marketing baut Jans als Chefredakteur von ISPO.com für den Kunden Messe München das Sportbusiness-Netzwerk zu einem Portal für B2B und B2C aus.

"Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe, weil ich, gerade als gelernter Journalist, fest davon überzeugt bin, dass gute Inhalte Lesern, Nutzern und Kunden zu einem enormen Mehrwert verhelfen - es in der digitalen Welt aber längst nicht mehr die etablierten Medien sind, die hier die Inhaltshoheit haben", sagt Gunnar Jans. Und weiter: "Marken werden immer mehr zu Medien - wirklich erfolgreich sind sie dabei allerdings nur, wenn alle digitalen Möglichkeiten in der Content-Konzeption, Analyse und Umsetzung konsequent ausgeschöpft werden."

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.