Martin Kurtz gibt bei Sassenbach für Harley-Davidson Gummi

 

Bereits seit der Agenturgründung 2002 dröhnen bei Sassenbach Adverstising in München die schweren Motoren: Harley-Davidson, Hersteller von Kult-Bikes aus Milwaukee, zählt zu den Startkunden. Nun legt die Kreativschmiede einen weiteren Zahn zu und gründet für den Vorzeige-Mandanten eine eigene Digital-Unit. Sassenbach Digital wird kreativ von Martin Kurtz geleitet.

Der 43-jährige Kurtz trägt bei Sassenbach den Titel Creative Director Online und steigt nun auf. Ihm zur Seite steht Michael Ruf, 40, der die Technik der neuen Unit leiten wird. Bernd Plitt, 38, übernimmt dort die Beratung. 

Bereits seit sieben Jahren wirbt Sassenbach Advertising bereits digital für den Motorradhersteller und die 100 Händler in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nun intensiviert man die digitalen Anstrengungen und gründet dafür Sassenbach Digital. "Wir wollen Harley-Davidson noch umfassender im digitalen Bereich betreuen und deshalb unser Knowhow in einem eigenen Team bündeln", erklärt Agenturgründer und Geschäftsführer Thomas Sassenbach den Schritt.

Hintergrund: Sassenbach Adverstising unterhält neben dem Hauptsitz in München eine Niederlassung in Köln. Wichtige Kunden sind unter anderem Audi, AutoScout24, der BR, der C. Bertelsmann Verlag, Marco Polo Reisen, Paramount, Renault Trucks, Sky, Universum Film und Volkswagen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.