Sissi Benner steigt zur stellvertretenden "Bild"-Chefredakteurin auf

22.02.2018
 

Julian Reichelt, Vorsitzender der "Bild"-Chefredaktionen und Chefredakteur "Bild Digital", befördert Sissi Benner. Sie wird zum 1. März stellvertretende Chefredakteurin von "Bild".

In dieser Funktion ist Sissi Benner (40) weiterhin Unterhaltungschefin von "Bild" und verantwortet übergreifend für Print und Online die Show-Berichterstattung sowie die Letzte Seite. Als Mitglied der Chefredaktion berichtet sie an Julian Reichelt (37).

Benner schreibt seit 2010 für "Bild", zunächst als stellvertretende Ressortleiterin Unterhaltung, dann als Kolumnistin für die Letzte Seite. Von Juli 2014 bis Dezember 2015 war sie Ressortleiterin Auto bei "Bild", "Bild am Sonntag" und "Bild.de".

Vor "Bild" leitete sie fünf Jahre lang das Ressort Auto, Lifestyle und Society bei dem Frauenmagazin "Freundin". Benner absolvierte 2004 die Deutsche Journalistenschule in München und arbeitete anschließend als Korrespondentin im "Bunte"-Hauptstadtbüro.

Hintergrund: Zum 1. März gibt auch Tanit Koch ihre Position als "Bild"-Chefredakteurin auf. Sie verlässt den Verlag (kress.de berichtete). Sissi Benner löste Koch 2015 als Unterhaltungschefin von "Bild" ab.

Ihre Kommentare
Kopf

Peter Meyer

22.02.2018
!

Die arme Frau. Wäre sie lieber zu einer seriösen Zeitung gegangen.


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.