Carina Teutenberg führt die neue Produktionsfirma B.vision media

 

Mit vereinten Kräften: Um sich im Factual-Bereich stärker hervorzutun, bündelt die Studio Hamburg Produktion Gruppe ihre Schlagkraft. Deswegen gründen die Doclights GmbH und die Riverside Entertainment GmbH das neue Berliner Gemeinschaftsunternehmen B.vision media. Die erfolgreiche "Dunja Hayali"-Produzentin Carina Teutenberg übernimmt die Geschäftsführung.

Teutenberg gilt als Spezialistin für den Polit-Talk: Aus dem früheren "ZDFdonnerstalk" wurde unter ihrer Ägide die Gesprächsrunde mit Dunja Hayali. Eben erst wurde "Endlich Klartext - Der große RTL II Politiker Check", ebenfalls verantwortet von Carina Teutenberg mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Vor ihrer Arbeit als Produzentin war sie unter anderem Chefredakteurin bei ProSiebenSat.1.

Als "vielseitige Geschäftsführerin" bezeichnet sie Michael Lehmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Studio Hamburg Produktion Gruppe. Teutenberg sei "sowohl mit dem öffentlich-rechtlichen sowie privaten Fernsehen vertraut".

Hintergrund: Die B.vision media GmbH geht aus der bereits bestehenden Hauptstadt-Dependance BüroBerlin der Doclights (Geschäftsführerin: Michaela Hummel) und von Riverside Entertainment (Geschäftsführer: Rolf Hellgardt) hervor. Die neue Produktionsfirma will non-fiktionale Programme mit dem Schwerpunkt auf Polit- und Infotainment-Formaten erstellen. Dabei möchte Carina Teutenberg auch eine Brücke zwischen Doku-Soap und Dokumentation schlagen. B.vision soll für öffentlich-rechtliche sowie private Sender produzieren. Eine kartellrechtliche Zustimmung steht noch aus.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.