Native Advertising: Carolin Wies bekommt bei Plista neue Verantwortung

06.03.2018
 

Der Native-Advertising-Spezialist Plista hat Carolin Wies zum Head of International Business Development gemacht. Sie verantwortet damit die strategische Ausrichtung des weltweiten Publisher-Geschäfts.

Carolin Wies besetzt folgt damit auf Michel Gagnon, der im vergangenen Jahr den Posten des Global Managing Director übernahm. Wies berichtet fortan direkt an Gagnon.

Bereits seit 2013 ist Carolin Wies bei Plista tätig. Nachdem sie als Verantwortliche für die Key Accounts das Publisher-Netzwerk in den Kernmärkten Deutschland, Österreich und der Schweiz erweitert hat, begleitete und gestaltete sie ab 2015 als Teil des internationalen Business-Development-Teams die globale Expansion von Plista in neue Märkte wie Australien, China und Nordamerika.

"Carolin Wies hat alle Aufgaben im Laufe ihrer Zeit bei Plista stets zuverlässig gemeistert und kann eine sehr solide Erfolgsbilanz vorweisen. Ihr Antrieb in Kombination mit ihren Führungsqualitäten sowie das tiefe Verständnis für die Heraus- und Anforderungen unserer Kunden in Sachen Native Advertising machen sie daher zur idealen Besetzung", sagt Michel Gagnon, Global Managing Director bei Plista.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.