Job des Tages: Journalistenschüler (m/w) mit dem Schwerpunkt Layout in Hamburg und München gesucht

14.03.2018
 
 

Die Bauer Media Group, mit mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitalen Produkten und über 100 Radio- und TV-Stationen eines der erfolgreichsten Medienhäuser der Welt, möchte vielversprechende Talente ausbilden. Deshalb werden ab sofort für die Standorte in Hamburg und München Journalistenschüler (m/w) mit dem Schwerpunkt Layout gesucht.

Starttermin des auf zwei Jahre angelegten, fundierten journalistischen Ausbildungsgangs ist der 1. August dieses Jahres. Dabei wartet auf erfolgreiche Kandidaten ein spannender Mix aus Theorie und Praxis. Neben Lehreinheiten an der hauseigenen Journalistenschule wird man in einer Stammredaktion eingesetzt. Den Blick über den Tellerrand sollen vier Hospitanzen in den Bereichen Online, Repro sowie bei zwei weiteren Zeitschriften gewährleisten.

Dabei lernt man unter anderem, wie Magazinseiten und -strecken grafisch konzipiert werden. Außerdem wird man in der Fotoretusche sowie in der Erstellung von Fotomontagen und Composings geschult. Auch die Reinzeichnung von Magazinseiten und die Erstellung von Druckunterlagen steht auf dem Ausbildungsplan. Um dies praktisch zu vertiefen, ist ein Besuch in der hauseigenen Druckerei in Polen vorgesehen.

Kandidaten für die Ausbildungsstellen sollten ein Abitur mitbringen oder gegebenenfalls schon ein Studium abgeschlossen haben. Relevante Vorerfahrungen im Bereich Layout/Grafik werden ebenso erwartet wie ein visuelles Verständnis. Neben dem allgemeinen Interesse und der Leidenschaft für die Gestaltung von Zeitschriften sind auch Kenntnisse in den gängigen Bildbearbeitungsprogrammen wichtig.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.  

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.        

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.