Job des Tages: Campaigner (m/w) für Strategien gegen Rechtspopulismus in Verden/Aller und im Homeoffice gesucht

19.03.2018
 
 

Die Bürgerbewegung Campact benötigt Verstärkung. Sie setzt sich, stellvertretend für 1,9 Mio Unterstützer, für progressive Politik ein und wendet sich mit Online-Appellen direkt an die Verantwortlichen. Zukünftig möchte man sich verstärkt auf dem Feld der Strategien gegen die sogenannte Neue Rechte engagieren. Daher wird ab sofort ein Campaigner (m/w) für Strategien gegen Rechtspopulismus gesucht.

Die Stelle, die zum 1. Juni besetzt werden soll und die über die Dauer von zwei Jahren als Elternzeitvertretung angelegt ist, kann von der Geschäftstelle in Verden/Aller ausgefüllt werden. An drei von fünf Tagen ist auch ein Einsatz vom Homeoffice aus möglich.

Zentrale Aufgaben sind unter anderem das Analysieren der Strategien der rechten Szene sowie der politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen, die rechtspopulistische Strömungen begünstigen. Dazu sollte man netzaffin sein und gezielt Aktivitäten in den sozialen Netzwerken wie Hate Speech, Trolling oder Doxing im Auge behalten. Aufbauend auf die eigenen Erkenntnisse wird man dann Kampagnenziele festlegen, Forderungen formulieren und diese zuspitzen. 

Dabei wird man eng mit Bündnispartnern, kooperierenden Organisationen und Verbänden zusammenarbeiten, regelmäßig Beiträge auf der Campact-Internetseite, im Newsletter und im Blog veröffentlichen und öffentlichkeitswirksame Aktionsideen umsetzen. Dafür ist man jeweils gegenüber Campact-Aktiven, Journalisten und Politikern das Gesicht der Kampagne.

Gesucht werden Bewerber, die ein sozialwissenschaftliches Studium abgeschlossen haben oder vergleichbare Kenntnisse mitbringen. Wichtig ist, dass man sich fundiertes Wissen über die Ursachen, Wirkungen und aktuelle Entwicklungen von Rechtspopulismus angeeignet hat. Zudem sollte man über mehrjährige Berufserfahrungen in der politischen Kampagnenarbeit verfügen und etwa bereits als Politikjournalist vorzugsweise auf dem einschlägigen Themengebiet gearbeitet haben.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.  

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.           

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren. 

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.