Ebner Verlag macht Michael Hoffmann zum Head of Search

21.03.2018
 

Michael Hoffmann hat im Ebner Verlag Ulm die neu geschaffene Position des Head of Search übernommen. Ebner-CEO Gerrit Klein will damit der Relevanz von Suchmaschinen für die reichweitenorientierte Verlagsstrategie Rechnung tragen.

 "Suchmaschinen, v.a. Google, sind als Plattformen für Sichtbarkeit und Traffic-Lieferanten aus unserer Distributionsstrategie nicht mehr wegzudenken. Je besser wir die komplexen Mechanismen verstehen, die dort am Werk sind, desto größeren Nutzen können wir aus ihnen ziehen", betont Gerrit Klein, CEO des Ebner Verlags.

Als Head of Search ist Michael Hoffmann Teil der Audience Development-Abteilung des Ebner Verlags. In seinen Verantwortungsbereich fällt die ständige SEO-technische Supervision, Optimierung und Entwicklung der über vierzig Websites, die der Verlag betreibt. Michael Hoffmann arbeitet dabei eng mit den weiteren Mitgliedern des Audience Development zusammen: "Audience Development funktioniert heutzutage wie ein sauber abgestimmtes Orchester", sagt Abteilungsleiter und Chief Marketing Officer Simon Geisler, "sämtliche reichweitenrelevante Aspekte wie SEO und Social Media müssen zusammenarbeiten, damit generierter Traffic gewinnbringend konvertiert werden kann."

Michael Hoffmann startete nach einem erfolgreich abgeschlossenen Philosophiestudium 2015 seine Karriere als "Transaction Editor" bei Ebners Feuerwehr-Magazin in Bremen. Schon bald erkannte er dort sowohl sein Talent wie auch seine Vorliebe für die analytischen Aspekte der Suchmaschinenoptimierung, die in ihren Grundzügen mittlerweile zum obligatorischen Ausbildungspensum von Ebners Transaction Editors gehören. Unterstützt vom Verlag bildete er sich neben seiner Haupttätigkeit systematisch in SEO-Themen fort.

Nach gerade anderthalb Jahren kam dann das Angebot der Geschäftsleitung, sich dem zentral in Ulm angesiedelten Audience Development anzuschließen, erneut ein Jahr später dann die Entscheidung, seine Position nochmals auszubauen: "Beim SEO geht es heute letztlich um die Qualität der Inhalte, also um Journalismus. Inhalte und die Infrastruktur dahinter in Suchmaschinen konkurrenzfähig zu machen, damit sie ihr Publikum erreichen, ist für mich eine weitere Dimension journalistischer Arbeit, ohne die ein Publisher heute nicht mehr erfolgreich sein kann", erklärt Michael Hoffmann. "Ich freue mich, dass ich bei Ebner diese Dimensionen zusammenbringen kann." Über Ebners Agenturarm "Communicate And Sell" wird Michael Hoffmann als Head of Search weiterhin auch in Beratungsprojekten für externe Kunden aktiv sein.     

Hintergrund: Der Ebner Verlag mit Hauptsitz in Ulm ist ein 200-Jahre altes familiengeführtes Unternehmen, das sich auf Special Interest und B2B Medien spezialisiert. Das Unternehmen produziert und vermarktet 88 Magazine und 44 Websites in 11 Ländern. In Deutschland ist Ebner mit 8 Standorten vertreten: Ulm, München, Augsburg, Stuttgart, Köln, Bremen, Hamburg, Hildesheim und Freiburg. Weitere internationale Standorte sind Den Haag, New York, Shanghai und Warschau. Geschäftsführer des Gesamtverlags sind Gerrit Klein (CEO) und Martin Metzger (COO).

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.