Tempus Corporate: Jasmin Kistner und Katrin Voges übernehmen Führungsaufgaben

04.04.2018
 

Jasmin Kistner leitet ab sofort den Hamburger Standort von Tempus Corporate. Bei der Content Marketing-Tochter des Zeit Verlags übernimmt zugleich Katrin Voges die Führung des Bereichs Digitale Medien. Chris Höfner, die stellvertretende Geschäftsführerin, hat Tempus Corporate verlassen. 

Jasmin Kistner (36), die neue Hamburg-Chefin von Tempus Corporate, war bei der Content-Marketing-Firma des Zeit Verlags bereits seit Ende 2016 als stellvertretende Standortleiterin tätig. Seit 2010 verantwortete sie dort zudem als Projektleiterin Kunden wie A.T. Kearney, Hamburg Marketing GmbH, TÜV Nord AG, Hamburg Messe und Congress GmbH.

Katrin Voges (35), die neue Chefin des Bereiches Digitale Medien bei Tempus Corporate, wirkte seit Ende 2016 als stellvertretende Leiterin Digitale Medien, davor als Senior Projektleiterin Digitale Medien für Kunden wie Siemens Stiftung, Robert Bosch Stiftung GmbH oder TÜV Nord AG. Bis Ende 2015 verantwortete Voges als Publishing Managerin Digitale Medien bei Gruner + Jahr Corporate Editors GmbH Projekte wie DB mobil, comdirect oder Walden.

Jasmin Kistner und Katrin Voges hatten bereits im März die Themen von Chris Höfner übernommen. Die stellvertretende Geschäftsführerin hat Tempus Corporate zum 31. März 2018 verlassen.

Jan Hawerkamp, Geschäftsführer Tempus Corporate, ist glücklich, dass er Jasmin Kistner und Katrin Voges für die neuen Positionen begeistern konnte. Bei Chris Höfner bedankt sich Hawerkamp für den Auf- und Ausbau der Digital-Unit, den sie in den letzten Jahren maßgeblich verantwortet habe und wünscht ihr in ihrem neuen Job viel Erfolg.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.